Weiterbildung zum Change Agent für Nachhaltigkeit startet im März 2016

Praxisdozent Dr. Johannes Merck, Direktor des Bereichs Corporate Responsibility der der Otto Group erläutert den Begriff der "Schadschöpfung" in M2.

Praxisdozent Prof. Dr. Johannes Merck, Direktor des Bereichs Corporate Responsibility der mit dem CSR-Preis der Bundesregierung ausgezeichneten Otto Group erläutert den Begriff der „Schadschöpfung“ in M2 Nachhaltigkeitspositionierung.

Sie möchten den Wandel in Richtung Nachhaltigkeit vorantreiben und wollen dazu Ihr Wissen vertiefen, praktisches Handwerkszeug erlernen und Ihre Persönlichkeit weiterentwickeln? Sie möchten Ihre Organisation in Sachen Nachhaltigkeit weiter profilieren und dafür Ihre Mitarbeiter*innen qualifizieren?

Im März 2016 startet an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde die nächste Runde des berufsbegleitenden Weiterbildungsangebots „Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement(M.A. | Zertifikatskurse | Zertifikatsprogramm).

Das interdisziplinäre und praxisnahe Qualifizierungsangebot bietet neben Wissen und Orientierung im Nachhaltigkeitsfeld vor allem Werkzeuge zur Entwicklung und Umsetzung von zukunftsfähigen Nachhaltigkeitsstrategien für Unternehmen und Non-Profit-Organisationen. Ob Teilzeitmaster oder Zertifikatskurs – unsere renommierten Dozierenden aus Wissenschaft und Praxis sind Überzeugungstäter*innen, die mit Ihnen passgenaue Lösungen entwickeln.

Noch bis zum 28. Februar können Sie sich für unseren kostenpflichtigen Weiterbildungsmaster oder die folgenden Zertifikatskurse bewerben:

Mehr Informationen zu unserem Angebot erhalten Sie bei unseren kostenlosen Online-Infoveranstaltungen am 21. Januar und 10. Februar 2016 um je 18:30 Uhr (Zugangslink unter nachhaltigkeitsmanagement@hnee.de), in einem Telefonat oder in einem persönlichen Gespräch mit unserm Team in Berlin oder Eberswalde.

 

cmyk_mit_claim_262_web(2)Die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) vor den Toren Berlins gelegen hat ein ausgewiesenes Nachhaltigkeitsprofil. Sie stützt sich auf hoch motivierte Studierende, Lehrende und ein breites Netzwerk an Praxispartner*innen, häufig HNE EberswaldeNachhaltigkeitspioniere. Merkmale sind u.a. die Nachhaltigkeitsgrundsätze der Hochschule, ein ambitioniertes Umweltmanagement und neue Lehr-Lern-Konzepten für Nachhaltigkeit. Zudem zählt die HNE Eberswalde zu den forschungsstärksten Fachhochschulen in Deutschland.

 

Das könnte Dich auch interessieren...

3 Antworten

  1. 13. Juni 2016

    […] zu nachhaltiger Entwicklung in Deutschland. Gemeinsam mit Prof. Dr. Pierre Ibisch leitet sie im Weiterbildungsangebot „Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement“ den Kurs M1 Kartierung von […]

  2. 13. Juni 2016

    […] zu nachhaltiger Entwicklung in Deutschland. Gemeinsam mit Prof. Dr. Pierre Ibisch leitet sie im Weiterbildungsangebot „Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement“ den Kurs M1 Kartierung von Nachhaltigkeit und hat sich im Praxisbeirat für die Entwicklung des […]

  3. 14. Juni 2016

    […] zu nachhaltiger Entwicklung in Deutschland. Gemeinsam mit Prof. Dr. Pierre Ibisch leitet sie im Weiterbildungsangebot „Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement“ den Kurs M1 Kartierung von Nachhaltigkeit und hat sich im Praxisbeirat für die Entwicklung des […]

Schreibe einen Kommentar