Dozentenporträt Prof. Dr. Jens Pape, Professur „Nachhaltige Unternehmensführung in der Agrar- und Ernährungswirtschaft“ an der HNEE

Prof. Dr. Jens Pape, Professor für „Nachhaltige Unternehmensführung in der Agrar- und Ernährungswirtschaft“, Dekan des Fachbereichs Landschaftsnutzung und stellvertretender Studiengangsleiter "Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement".

Prof. Dr. Jens Pape, Professor für „Nachhaltige Unternehmensführung in der Agrar- und Ernährungswirtschaft“, Dekan des Fachbereichs Landschaftsnutzung und stellvertretender Studiengangsleiter „Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement“.

Jens Pape studierte an der Justus-Liebig-Universität Gießen und der Universität Hohenheim Allgemeine Agrarwissenschaften und promovierte im Anschluss am Institut für Landwirtschaftliche Betriebslehre der Universität Hohenheim mit einer Arbeit zur Umweltleistungsbewertung in Unternehmen der Ernährungswirtschaft. 1995 nahm er an einer Qualifizierung zum Umweltbetriebsprüfer am Institut für Management und Umwelt der Universität Augsburg teil und ist seither freiberuflich als Berater tätig. Seit 2008 hat er die Professur für „Nachhaltige Unternehmensführung in der Agrar- und Ernähungswirtschaft“ an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung inne und ist derzeit Dekan des Fachbereichs Landschaftsnutzung und Naturschutz. Seit Juni 2013 ist er stellv. Studiengangsleiter des Weiterbildungsmasters „Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement“ (M.A.), an dessen Konzeption und Aufbau er seit 2012 beteiltig war.

Seit 1999 ist Jens Pape Mitglied im und seit 2014 stellv. Vorsitzender des Umweltgutachterausschusses beim Bundesumweltministerium sowie Mitarbeiter im Normenausschuss Grundlagen des Umweltschutzes im DIN sowie Mitglied im Hochschullehrernetzwerk Nachhaltiges Wirtschaften e.V. und ist Co-Sprecher der Kommission Wissenschaftspolitik des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND).

Im Weiterbildungsangebot Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement leitet Prof. Dr. Pape gemeinsam mit dem Praxisdozenten Prof. Dr. Merck der Otto Group das Modul 5 Umsetzung einer Nachhaltigkeitsstrategie.

„Langfristig erfolgreiche Organisationen beschäftigen sich mit den Entwicklungen um sie herum. Interne Effizienz ist die Pflicht, aber Kreativität in der Adaption gesellschaftlicher Entwicklungen ist die Kür einer jeden Organisation. Der Studiengang ‚Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement‘ der HNE setzt genau hier an.“

 

 

Pape_Nachhaltigkeitsmanagment2013. Betriebliches Nachhaltigkeitsmanagement von Baumast, Annett und Pape, Jens

Fach: Betriebswirtschaftslehre

„Nachhaltigkeit“ ist ein Aushängeschild für viele Unternehmen geworden. Dieses Buch gibt einen umfassenden Einstieg in dieses topaktuelle Thema: vom integrierten mehrdimensionalen Management, dem nachhaltigen Management von Wertschöpfungsketten bis hin zu corporate citizenship und der Relevanz von Nachhaltigkeit. Studierende mit Haupt- und Nebenfach „Betriebliches Umwelt- bzw. Nachhaltigkeitsmanagement“, aber auch interessierte Praktikerinnen und Praktiker können sich einen hervorragenden Überblick über die relevanten Themen verschaffen.

 

Das könnte Dich auch interessieren...

4 Antworten

  1. 23. Februar 2016

    […] Naturschutz, Fachgebiet Nachhaltige Unternehmensführung in der Agrar- und Ernährungswirtschaft (Prof. Dr. Jens Pape) der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde ist – vorbehaltlich der Bewilligung der […]

  2. 13. Mai 2016

    […] Nachhaltigkeitsstrategie – Managementinstrumente für die berufliche Praxis (unter Leitung von Prof. Dr. Jens Pape, Nachhaltige Unternehmensführung und Prof. Dr. Johannes Merck, Leiter des Direktionsbereichs […]

  3. 7. Juli 2016

    […] seine Masterarbeit im Studiengang Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement. Als Betreuer begleiteten Prof. Dr. Jens Pape und Herr Dr. Benjamin Nölting von der HNE Eberswalde den damit der ersten Absolventen des […]

  4. 8. November 2016

    […] Prof. Dr. Jens Pape und Prof. Dr. Benjamin Nöltig haben im Rahmen der Tagung „Engagierte Hochschule – Tagung zur Rolle und Verantwortung von Hochschulen in der Zivilgesellschaft“ vorgestellt, wie die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde sich „Grundsätze zur nachhaltigen Entwicklung“ an der Hochschule gegeben hat, um sich in Sachen Nachhaltigkeit klar zu positionieren. Die Wirkung in die Gesellschaft ist dabei implizit mit gedacht. […]

Schreibe einen Kommentar