Dozentenportrait: Michael Golze

Michael Golze arbeitet als Projektleiter für die Deutsche Umweltstiftung, die seit 1982 unter dem Motto „Hoffnung durch Handeln“ politisch und wirtschaftlich unabhängig agiert und als größte und älteste deutsche Bürgerstiftung gilt.

Er ist Experte in Bezug auf Fördermittelaquise, Kampagnen- und Öffentlichkeitsarbeit. Er verfügt über umfassende Erfahrungen im Projektmanagement, mit Fokus auf dem Einsatz von Agilen Methoden in Nonprofit Organisationen.

Unter anderem setzt er das Projekt Ecocrowd um, eine Crowdfunding-Plattform für nachhaltige Projekte durch die bisher 300.000 Euro für mehr als 70 ökologisch und sozial nachhaltige Projekte gesammelt werden konnte.

Desweiteren zählen zu seinen Projekten  das Projekt Fahr mit! Mitfahrtafel für Mobilität im ländlichen Raum sowie agiles Partizipationsmanagement in Zusammenarbeit mit dem Berlin Institut für Partizipation mit dem Ziel einer Weiterentwicklung der partizipativen Kultur besonders in Deutschland.

Michael Golze ist studierter Informatiker und Wirtschaftsingenieur studiert neben seiner Arbeit für die Deutsche Umweltstiftung derzeit zusätzlich Philosophie und Politikwissenschaft. Wir freuen uns sehr, ihn als Dozenten für das Modul M3: »Nachhaltigkeitsprojekt – Von der Idee zur Umsetzung«  gewonnen zu haben.

 

Das könnte Dich auch interessieren …