Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Lesung »Was hat die Mücke je für uns getan?«

6. Mai @ 19:00

Warum Artenvielfalt entscheidend ist – Eine neue Perspektive auf Klimawandel und Bevölkerungswachstum

Das Holozän hat den Homo sapiens hervorgebracht und gleichzeitig eine vorher nie gekannte Artenvielfalt. Wie es scheint, hängt unser hoch entwickeltes Leben von dieser enormen Biodiversität ab. Umso besorgniserregender ist es, dass Experten nunmehr den Beginn eines neuen großen Massensterbens der Arten beobachten – des sechsten Massensterbens auf unserem Planeten. Das letzte Mal, vor 66 Millionen Jahren, hat es die Dinosaurier erwischt. Jetzt könnte es die Menschheit treffen.

Frauke Fischer und Hilke Oberhansberg legen in ihrem Buch „Was hat die Mücke je für uns getan?“ systematisch und umfassend dar, warum die Erhaltung der Biodiversität der entscheidende Hebel für unsere Zukunft angesichts von Klimawandel und Bevölkerungswachstum ist. Anhand zahlreicher Beispiele zeigen sie, wie „neue ‚Geschäftsmodelle‘ für die Nutzung von Ökosystemen“ aussehen könnten, die die Biodiversität erhalten und gleichzeitig einen ökonomischen Nutzen für uns haben. Ihre Vorschläge reichen von der Garnelenzucht in Mangrovenwäldern bis zur Abschaffung der Mähroboter in unseren Gärten.

Weitere Informationen zur Lesung finden sie »hier.

 

Details

Datum:
6. Mai
Zeit:
19:00
Website:
https://www.stratum-consult.de/events/

Veranstaltungsort

online

Veranstalter

stratum
Website:
https://www.stratum-consult.de/