Filme für die Erde – Der nachhaltige Filmtipp im Januar: Von Bananenbäumen träumen

Warum denn nur träumen, wenn man tatsächlich etwas tun kann?

Wo sich einer alleine machtlos vorkommt, können miteinander ganze Berge versetzt werden. Oder eben Bananen in Deutschland gezogen werden. In dem Dokumentarfilm „Von Bananenbäumen träumen“ von Antje Hubert, geht es um ein Paradebeispiel eines Entwicklungsprojektes, das Menschen einer Region zusammenrücken und für die Erfüllung eines gemeinsamen Ziels anpacken lässt.

Nahe der Elbe liegt der kleine Ort Oberndorf, dessen Bevölkerung und Wirtschaft, wie auch in zahlreichen anderen ländlichen Gebieten Deutschlands, stark zurückgegangen sind. Durch den Druck der drohenden Schließung der lokalen Schule entstand eine Bewegung aus dem Dorfinneren heraus, die Heimat wieder aktiv attraktiv zu gestalten, sozial sowie wirtschaftlich und ökologisch.

Der Film zeigt, wie sich die Menschen eines Ortes mit Fragen um die Gestaltung ihres eigenen Lebens, ihrer Umwelt und ihrer Selbstwirksamkeit befassen. Unterstützt von einem externen Planungsexperten, wagen die Dorfbewohner den Schritt ins Unbekannte und stampfen ihr eigenes Anbauprojekt aus dem Boden. Die Grundlagen der Idee sind Gülle, Fische und: Bananen. Mitten in Deutschland natürlich. Das klingt skurril? Das dachten sich zunächst auch die Bewohner, doch heute sind regionale Bananen in Oberndorf kein Traum mehr. In zahlreichen persönlichen Gesprächen und Besuchen vor Ort hat Antje Hubert und ihr Filmteam die Verwirklichung des Projektes festgehalten. Mutig und verbunden durch eine Vision, lassen sich die Menschen auch von dem steinigen Weg, das scheinbar Unmögliche möglich zu machen, nicht abschrecken. In 92 min können sie sich selbst inspirieren lassen und mitverfolgen, wie die Zusammenarbeit an einem Projekt die Menschen einer Region zu einer starken Gemeinschaft heranwachsen lässt.

Der monatliche Filmtipp wird von Filme für die Erde präsentiert. www.FILMEfürdieERDE.org ist die weltweit größte Website zu Film und Nachhaltigkeit, mit 200 Filmen, die direkt online angeschaut werden können.

Das könnte Dich auch interessieren …