Veranstaltungstipp: EcoCrowd-Convention 2018 am 23.11.2018

Die EcoCrowd-Convention ist eine jährlich stattfindende Netzwerkveranstaltung, zu der erfolgreiche und potenzielle Projektstarter*innen, Expert*innen, Aktionär*innen sowie Interessierte zusammenkommen. In gelöster Atmosphäre besteht auf der Eco-Crowd-Convention die Möglichkeit zum Austausch rund um das Thema Crowdfunding.
In diesem Jahr wird unter dem Motto „Kiezkultur der Zukunft“ gemeinsam diskutiert, wie nachhaltige Projekte in der eigenen Nachbarschaft realisiert werden können. Außerdem will EcoCrowd gemeinsam mit Ihnen auf ein erfolgreiches Jahr voller spannender EcoCrowd-Projekte zurückblicken. Jede*r ist willkommen und kann sich einbringen. Ein Höhepunkt der Veranstaltung ist die Ehrung zum Projekt des Jahres 2018 sowie ein Interview mit dem/der Projektinitiator*in. In der Pause werden leckere Snacks und Getränke angeboten.
Folgende Speaker*innen sind dabei:

  • Norbert Rost, Wirtschaftsinformatiker und ehem. Projektleiter Zukunftsstadt Dresden
  • Evelyn Gülzow, Geschäftsführerin vom Diakonischen Werk Berlin-Mitte
  • Andreas Sallam, Vorstandsmitglied im green net project und Mitglied der Transition Initiative Deutschland
  • Klaus-Ekkehard Gahlbeck, Geschäftsführer vom Ev. Friedhofsverband Berlin-Stadtmitte und Vorstandsvorsitzender des Umweltbeirats der ev. Landeskirche

EcoCrowd ist ein Projekt von unserer Studiengangspartnerin „Deutsche Umweltstiftung„.

Wann: 23.11.2018, 18-22 Uhr

Wo: Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Str. 4, 10405 Berlin

Weitere Informationen zum Programm und Anmeldung für die Veranstaltung: Link

Das könnte Dich auch interessieren …