Werde EcoCrowd Fördermitglied!

Die Plattform

Die EcoCrowd ist eine Bewegung, die sich für mehr Nachhaltigkeit einsetzt und mit spannenden Projekten zeigt, dass Nachhaltigkeit Spaß macht und erlebbar ist, so dass jeder mit seinem Beitrag wirklich etwas bewirken kann.
Für all diese Menschen – für die EcoCrowd – hat die Deutsche Umweltstiftung diese Crowdfunding-Plattform ins Leben gerufen. Einen Ort im Netz, an dem nachhaltige Ideen unterstützt, diskutiert und realisiert werden können.
Projekte, die auf EcoCrowd Finanzierung sammeln, werden von der Deutschen Umweltstiftung anhand eigens entwickelter Kriterien geprüft und persönlich beraten. Durch den Austausch mit der Crowd können die vorgestellten Projekte nicht nur finanziert, sondern auch weiterentwickelt werden – so entstehen kontinuierlich neue Ideen und Nachhaltigkeit wird zu einem erlebbaren Konzept.

 

 

Viele spannende nachhaltige Projekte…

…befinden sich auch aktuell wieder auf der Webseite 

Zum Beispiel sammelt der Verein Ecopaper über die Plattform 950 € um weiterhin Aktionen für einen sparsamen Papierverbrauch, einen erhöhten Einsatz von Recyclingpapier sowie eine nachhaltige Beschaffung im Bereich Papier und Holz, durchführen zu können.

Ganz konkret stellt Ecopaper  neu designte und ökologisch produzierte «Werbung-nein-Danke»-Kleber  her, die kostenlos über sie bezogen werden können.  Wer an seinem Briefkasten einen Stopp-Werbung-Kleber anheftet, bringt klar zum Ausdruck, dass unadressierte Werbung nicht erwünscht ist und trägt mit einer kleinen, einmaligen Handlung zu weniger Papierverbrauch und somit zu einem schonenderen Umgang mit den natürlichen Ressourcen bei. Der Gebrauch des Stopp-Klebers soll neu lanciert werden. Denn erfahrungsgemäß wird unadressierte Werbung schlecht beachtet. So landen jedes Jahr große Mengen Papier meist ungelesen im Altpapier. Hier liegt also ein grosses Potenzial, den Papierverbrauch zu reduzieren.

Täglich fallen 45’000 Hektar Urwald dem Raubbau zum Opfer. Alle zwei Sekunden verschwindet eine Fläche von der Grösse eines Fussballfeldes. Jeder fünfte Baum, der weltweit gefällt wird, landet in der Papierherstellung. Betrachtet man nur das industriell genutzte Holz, so landet sogar fast die Hälfte in Papierprodukten. Ecopaper setzt sich dagegen ein. Wer kostenlos einen oder je eine Variante des Werbung-nein-Danke-Aufklebers beziehen möchte, sendet ein vorfrankiertes (Achtung Porto in die Schweiz für einen Brief unter 20 gramm: 0,90 EUR) und adressiertes Couvert an: Ecopaper Postgasse 15 Postfach 817 3000 Bern 8

 

EcoCrowd Fördermitgliedschaft

Nächstes Jahr kommt einiges auf EcoCrowd zu. Im Februar 2018 läuft die Förderung des Umweltbundesamtes aus, die das Projekt in der Startphase unterstützt hat. Schaffen sie es nicht auf gesunden finanziellen Beinen zu stehen, ist die Zukunft von EcoCrowd ungewiss.

Um den langfristigen Erhalt der Plattform zu sichern, benötigt EcoCrowd daher viele Menschen, die regelmäßig für den Erfolg einen kleinen Beitrag leisten. Ganz im Sinne von Crowdfunding führt EcoCrowd daher die Fördermitgliedschaft ein, in der die Crowd durch monatlichen Beiträge den Erhalt der Plattform sichert.

Hier können Sie Fördermitglied werden und EcoCrowd mit einem freiwilligen monatlichen Beitrag unterstützen. Dieses Geld geht zu 100 Prozent dem Projekt EcoCrowd zu und kann vollumfänglich von der Steuer abgesetzt werden.

Wir crowdfunden die Zukunft!

 

 

Das könnte Dich auch interessieren …