Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Selbstbestimmte Bildung für alle? Ein Austauschabend zu Zugangsbarrieren non-konformer und selbstorganisierter Bildung

13. September @ 19:00 - 23:00

Freilerner*innen-Bewegung, freie Schulen, Kinderläden, selbstverwaltete Weiterbildungsangebote, Walddorfschulen, private Hochschulen uvm. – die Kritik am klassischen Bildungs- und Erziehungssystem bringt eine Fülle an alternativen Lernorten hervor. Häufig sind die Alternativen zum klassischen Bildungssystem jedoch mit Einstiegshürden verbunden. Zu weit, zu teuer, aufbauend auf hohen Voraussetzungen an sozialem und ökonomischem Kapital und andere Kritik wird mit Pädagog*innen, Sozialarbeiter*innen, Lernenden, Interessierten u.a. diskutiert. Welche Zugangsbarrieren bestehen und wie kann der Zugang zu selbstbestimmter und -organisierter Bildung für mehr Menschen gewährleistet werden?

Folgende Projekte beteiligen sich an diesem Abend:

Ein informeller Austausch mit Essen und Getränken, kleineren Diskussionsrunden, Vorstellung einzelner Ideen und Ansätze und gemeinsamen Abschlussgespräch. Spätere Gäste sind auch gern gesehen. Um eine Anmeldung wird gebeten: maria@das-kooperativ.org.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Wandelwoche statt. Mehr Informationen zur Veranstaltung und Anfahrt gibt es hier.

Details

Datum:
13. September
Zeit:
19:00 - 23:00

Veranstaltungsort

Baumhaus
Gerichtstraße 23
Wedding, Berlin 13374 Deutschland
+ Google Karte
Webseite:
http://www.baumhausberlin.de/contact/